Interaktion in Hypermedia – neu gedacht

Zwei Dinge haben Einfluss auf die heutige Art des Umgangs mit Hypermedia. Einerseits basiert die Produktion ausschließlich auf HTML, einem Werkzeug, dass auf die Integration von Hyperlinks in Texten fokussiert ist. Dies führt andererseits zur Vernachlässigung des Angebots von Hyperlinks in anderen Medienformen. Aus diesem Grund nimmt der Benutzer Hypermedia so wahr, als seien Hyperlinks nur in Texten möglich seien. Auf die Idee, Hyperlinks in Bildern oder gar Videos nutzen zu wollen, kommt der Benutzer so gar nicht – obwohl es techisch ohne weiteres möglich ist, Links auch in diesem Medien zu verankern.

Um dies zu zeigen, betrachtet „Beyond Hypermedia“ zunächst grundlegende Modelle von Hypermedia und den aktuell üblichen Aufbau von Hypertext. Daraus entstehen Optionen zur Verände-rung der Hypermedia-Technik sowohl in Bezug auf Produktion als auch auf Präsentation hypermedialer Inhalte. Dazu werden Hypertext, Hyperimage und Hypervideo zunächst einzeln betrachtet und die Veränderungen diskutiert, um dann in „Hypermedia“ zusammengeführt zu werden und potenzielle Anwendungsgebiete für diesen aktualisierten Hypermedia-Gedanken zu betrachten.


Beyond Hypermedia – Interaktion in Hypermedia neu gedacht

Unsere Auseinandersetzung damit, wie die ursprünglichen Ideen von Hypermedia in Bezug auf Technik und Interaktion realisiert werden können.

Print: (80 Seiten)
ISBN: 978­-3­-948773­-27-4Erhältlich bei:
Thalia, Orell Füssli oder
jedem anderen Buchhändler Ihrer Wahl.
ePDF: (80 Seiten)
ISBN: 978­-3­-948773­-28-1,3Erhältlich in unserem Shop
(bei unserem Partner digistore24)

Das interaktive E-Book:
Beyond Hypermedia“

Jetzt auch in unserem Blog erhältlich.
Neugierig? Hier erfahren Sie mehr.


Weitere Teile der Beyond-Reihe:

Beyond Hypertext

Unsere Auseinandersetzung mit der Schnittmenge von Hypermedia und Multimedia ist nun in der zweiten, überarbeiteten Auflage erschienen.

Beyond (Multi-) Media, Teil 1: Grundlagen

Aufbauend auf den Grundlagen des ersten Teils, führt dieses Buch in die „neuen“ Medienformen Panorama, 360°, VR, AR, usw. ein.

Beyond (Multi-) Media, Teil 2: Praxis neuer Medienformen

Aufbauend auf den Grundlagen des ersten Teils, führt dieses Buch in die „neuen“ Medienformen Panorama, 360°, VR, AR, usw. ein.

Die Veröffentlichung ist für Anfang 2022 geplant.

 

Beyond Storytelling
Eine Einführung in das Storytelling mit Multi- und Hypermedia.Die Veröffentlichung ist für Ende 2022 geplant.