Beyond (Multi-) Media

Teil 1: Grundlagen

Der Megatrend Digitalisierung verändert nicht nur Industrie und Arbeitswelt, sondern eröffnet mit neuen, damit einhergehenden Techniken ungeahnte Möglichkeiten für die Entwicklung neuer Medienformen. Sind VR, AR und MR zumindest begrifflich auch schon im Mainstream angekommen, stehen solche Formen wie Panorama- und Drohnenfotografie, 360°-Filme und andere dagegen noch ein wenig im Schatten. Um aber optimale Inhalte für diese neuen Medienformen gestalten zu können, muss zunächst einmal betrachtet werden, was diese Medienformen eigentlich charakterisiert und was sie voneinander unterscheidet. Dies gelingt aber nur dann, wenn die Grundlagen der Medientechnik, Mediengestaltung und Medienwirkung bekannt sind.

Der hier vorliegende erste Teil von „Beyond (Multi-) Media“ lädt ein zu einer Reise durch diese Grundlagenwelt. Die Mediengeschichte wird dabei ebenso durchwandert wie all jene Bereiche, die Einfluss auf die erfolgreiche Gestaltung von Medien haben: Technik, Naturwissenschaft, Wahrnehmung, Gestaltungslehre, Storytelling und Interaktion. Ein weiter Weg, von Aristoteles bis Tim Berners-Lee, der in die allgemeinen Grundlagen einführt und die Basis legt für ein Verständnis der neuen, uns in Zukunft begegnenden Medienformen.


Beyond (Multi-) Media
Teil 1: Grundlagen

Wer Multimedia wirkungsvoll und gezielt produzieren und nutzen will, bekommt mit diesem Teil der „Beyond …“-Reihe eine Einführung in die Grundlagen von Multimedia.

Beyond (Multi-) Media Teil 1 Print: (328 Seiten)
ISBN: 978­-3­-948773­-16­-8
ePDF:
ISBN: 978­-3­-948773­-17-5

Bestellen bei:

Thalia
Orell Füssli

oder bei jedem anderen Buchhändler Ihres Vetrauens.


Eine kurzer Blick ins Buch:


Weitere Teile der Beyond-Reihe:

Beyond (Multi-) Media, Teil 2: Von Panoramafotos bis Augmented Peality

Aufbauend auf den Grundlagen des ersten Teils, führt dieses Buch in die „neuen“ Medienformen Panorama, 360°, VR, AR, usw. ein.

Die Veröffentlichung ist für Mitte 2021 geplant.

Beyond Hypertext

Beyond Hypertext

Unsere Auseinandersetzung mit der Schnittmenge von Hypermedia und Multimedia ist nun in der zweiten, überarbeiteten Auflage erschienen.

 

Beyond Storytelling
Eine Einführung in das Storytelling mit Multi- und Hypermedia.Die Veröffentlichung ist für Ende 2021 geplant.

Aus unseren langjährigen Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten haben wir viel gelernt!

Und gemäß dem Motto „standing on the sholders of giants“ gilt für Invisible Cow: Warum sollte man Wissen nicht teilen?
Deshalb haben wir nun begonnen – neben den „normalen“ wissenschaftlichen Veröffentlichungen – dieses Wissen so aufzubereiten, dass es auch im Buchformat wirkt.
Als Partner des bremer institut für organisation und prozesse (bifop) sollen diese Publikationen über dessen Verlagsaktivitäten allgemein verfügbar gemacht werden. Dort erscheint nun auch unsere Reihe „Beyond …„, in der die verschiedensten Aspekte von Storytelling und Multimedia vorgestellt und leicht verständlich erklärt werden.